Hier finden Sie die Pressemitteilungen aus dem Jahr 2007.

 

Beim Krimifestival Tatort Eifel traf sich die Film- und Fernsehbranche: 5500 Besucher füllten die 40 Veranstaltungen

Mit einer feierlichen Abschlussgala endete am Samstag das Festival Tatort Eifel nach 40 Veranstaltungen an vier Tagen rund um das Krimigenre. Zahlreiche Film- und Fernsehproduzenten, Regisseure, Schauspieler und Autoren kamen in der Vulkaneifel zusammen, um Trends zu diskutieren, Kontakte zu knüpfen und den kreativen Austausch zu suchen.

Weiterlesen: Blickpunkt

 

Erfolgsbilanz für das Krimifestival Tatort Eifel:
Der Autor Daniel Twardowski gewinnt den Deutschen Kurzkrimi-Preis
Der Drehbuchautor Rolf Basedow wird mit dem Ehrenpreis ROLAND geehrt
Erneuter Besucherzuwachs für das Festival

Weiterlesen: Erfolgsbilanz

 

Deutscher Kurzkrimi-Preis
- Hervorragende Resonanz mit rund 300 Beiträgen


Auf die Ausschreibung des Deutschen Kurzkrimi-Preises im Rahmen des Krimifestivals „Tatort Eifel“ sind für den diesjährigen Wettbewerb 296 Beiträge eingegangen. Damit wurde die Zahl der Bewerbungen gegenüber der letzten Veranstaltung in 2005 mehr als verdoppelt. Gestiegen ist auch die Zahl der Beiträge aus dem europäischen Ausland; Einzelbeiträge kamen sogar aus Australien und Indien.

Weiterlesen: Presseinformation Deutscher Kurzkrimi-Preis 2007

 

Seite 1 von 3