Menu
  • facebook
  • Googleplus
  • Newsletter abonnieren

Vorträge von Mitarbeitern des LKA Rheinland-Pfalz

18 Jahre nach 9/11 – wie sich eine Ideologie verselbständigt hat
Einsatzmöglichkeiten künstlicher Intelligenz (KI) für die Polizei

 

 

18 Jahre nach 9/11 – wie sich eine Ideologie verselbständigt hat
In der Gründungsfatwa der internationalen Front gegen Juden und Kreuzritter von 1998 stellen die Autoren um Osama bin Laden fest, dass „das Töten von Amerikanern und deren Verbündeten, ob Zivilisten oder Soldaten, die Pflicht eines jeden Muslims ist, der dazu fähig ist, egal, in welchem Land er die Möglichkeit dazu hat […]“. Heute scheint diese Strategie aufzugehen. Der Vortrag wird versuchen, die Entwicklung nachzuzeichnen und die Reichweite der damit verbundenen Herausforderungen für die „Freie Gesellschaft“ anhand konkreter Beispiele aufzuzeigen.
Dr. Marwan Abou-Taam, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz

 

 

Einsatzmöglichkeiten künstlicher Intelligenz (KI) für die Polizei
KI und ihre Möglichkeiten sind auch für die Polizei von unmittelbarer Bedeutung. Der Beitrag möchte einen Überblick über bereits bestehende polizeiliche Anwendungsbereiche und ggf. perspektivisch mögliche Einsatzfelder bieten.
Robin Kleinwächter, Polizeibeamter des Landes Rheinland-Pfalz

Wer, Wann, Wo ?


- Do. 19.09., 09:30
Forum Daun 1

Leopoldstraße 5
54550 Daun


Tatort Eifel ist eine Veranstaltung des Landkreises Vulkaneifel und des Landes Rheinland-Pfalz
und findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt.



SWR RTL ZDF  KBV Krimihauptstadt Hillesheim innogy Bitburger logo dreiser sprudel Kreissparkasse Vulkaneifel Gesundland Vulkaneifel Lottostiftung Rheinland-Pfalz apra norm  Moselwein

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.