Das SWR X Lab entwickelt gemeinsam mit der SWR Tatort Redaktion die „TATORT-Gaming-Experience“. Die Challenge: Wie können wir die beliebteste Krimi-Reihe Deutschlands interaktiv erzählen und Spielerinnen in die Haut von Ermittlerinnen schlüpfen lassen. Herausgekommen ist ein mobile Rätsel-Game, bei dem man zusammen mit Kommissar Thorsten Lannert einen Kriminalfall in Stuttgart löst. Per Smartphone und Messenger haben Spielerinnen Kontakt zum Kommissar, bekommen von ihm und anderen TATORT-Charakteren Sprachnachrichten, Bilder & Videos geschickt, um so einen Fall in Stuttgart zu lösen. Das Spiel wurde 2021 nutzerinnenzentriert entwickelt und in verschiedenen Prototyp-Versionen getestet. Jetzt soll das Spiel als SWR Produkt umgesetzt werden und nächstes Jahr launchen. Wir geben einen Einblick in die Entwicklung des Spiels und sprechen auch über die Herausforderungen bei der Drehbuchentwicklung eines interaktiven Falls. Das beste: Im Anschluss kann eine Demo des Games angespielt werden.