ROLAND-Jurymitglied

Gloria Burkert, Produzentin bei BurkertBareiss Development, zeichnet gemeinsam mit Andreas Bareiß verantwortlich für mehr als 50 Kino- und Fernsehfilme, darunter elfmal in der Reihe TATORT sowie dreimal POLIZEIRUF 110, welche u.a. mit dem Grimme Preis 2006/2007 und dem Deutschen Fernsehpreis 2005 prämiert wurden.

EINE STADT WIRD ERPRESST erhielt den Grimme Preis sowie den Deutschen FernsehKrimi-Preis. Für das Kino produzierten sie so bemerkenswerte Filme wie DER FELSEN (R: Dominik Graf), oder auch NIRGENDWO IN AFRIKA (R: Caroline Link), der 2002 den Oscar für den besten Ausländischen Film erhielt. Sie ist Professorin an der Filmakademie Baden-Württemberg, wo sie seit 2016 die Produktionsabteilung leitet.