Mitglied der Kurzfilm-Jury

Hayal Kaya wurde 1988 in Ankara, Türkei geboren, wo sie in 2013 ihr Schauspielstudium an der Bilkent Universität abgeschlossen hat. Während ihres Studiums hat sie in unterschiedlichen türkischen Fernsehproduktionen und Kurzfilmen mitgewirkt.

Seit ihrem Umzug nach Deutschland im Jahr 2013 arbeitete Hayal Kaya als freischaffende Künstlerin an verschiedenen Theatern. Seit 2020 lebt sie in Berlin. Ihr TV Debüt in Deutschland gibt Hayal Kaya gleich in einer Hauptrolle: In der SWR/ARD Degeto Produktion „Seeland“ (AT) verkörpert sie die Kriminalhauptkommissarin Elena Barin.

Foto: Thiago Brara de Oliveira