Jurymitglied des Deutschen Kurzkrimi-Preises

Jürgen Kehrer, geboren 1956 in Essen, ist mit 21 Kriminalromanen und fast ebenso vielen Drehbüchern für das ZDF der geistige Vater des Buch- und Fernsehdetektivs Georg Wilsberg aus Münster. Neben Kriminalromanen veröffentlichte Jürgen Kehrer auch historische Romane sowie Sachbücher.

Demnächst erscheint von ihm „Wilsberg – Sein erster und sein letzter Fall“. Jürgen Kehrer lebt mit seiner Frau, der Schriftstellerin Sandra Lüpkes, in Berlin.

Foto: Sarah Koska