Martina Aschmies wurde 1966 in Rüsselsheim geboren. Sie studierte in Frankfurt am Main, London und Marburg Literatur- und Medienwissenschaft, Anglistik und Kunstgeschichte.

Von 1995 bis 2003 war sie Leiterin der Abteilung für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Künstlerhaus Mousonturm in Frankfurt am Main, einem Haus für die Produktion und Präsentation internationaler Tanz-, Theater- und Musikproduktionen. Von dort aus leitete sie in den Jahren 2001 und 2002 zudem die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Manifesta 4 – Europäische Biennale für zeitgenössische Kunst in Frankfurt. Von 2003 bis 2009 leitete sie die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit am Schauspiel Hannover, anschließend wechselte sie in dieser Funktion an das Staatsschauspiel Dresden. Seit Sommer 2016 leitet sie die Abteilung für Kommunikation des Düsseldorfer Schauspielhauses.