Menu
  • facebook
  • Googleplus
  • Newsletter abonnieren

Tatort Eifel trifft Moselwein

Prominent besetzte Jury kürt Festivalweine von der Mosel für das Krimifestival „Tatort Eifel“ 2019

Zehn prominente Weinkenner, 22 Moselweine, drei Gewinner: Eine Jury aus „Tatort“-Schauspielern, Krimi-Autoren, Kriminalisten und Weinfachleuten hat drei Moselweine für das Krimifestival „Tatort Eifel“ ausgesucht. Die „Sonderkommission“ um „Tatort“-Darsteller Dietmar Bär sowie Fernsehmoderator und Weingutbesitzer Günther Jauch stellte nach intensiven Ermittlungen im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel drei Weine vor, die vom 13. bis 21. September 2019 während des bundesweit renommierten Krimifestivals „Tatort Eifel“ in der Vulkaneifel ausgeschenkt werden.

Weiterlesen ...

Mehr Masse, mehr Klasse?

Filmexperten diskutieren den Fiction-Boom

Das Fachprogramm von „Tatort Eifel 10 – Die Jubiläumsausgabe“ (17.–21.09.) nimmt auch in diesem Jahr wieder aktuelle Trends im nationalen und internationalen Bereich in den Blick. Zahlreiche namhafte Experten der Film- und Fernsehbranche kommen dazu nach Daun und
geben Einblicke in die Arbeit.

Weiterlesen ...

Filmpreis ROLAND für „Polizeiruf 110“ aus Rostock

Der Filmpreis ROLAND – eine Auszeichnung für Persönlichkeiten oder Produktionen, die dem Genre Kriminalfilm in inhaltlicher oder filmästhetischer Weise wesentliche neue Impulse geben bzw. gegeben haben – geht in diesem Jahr an die Reihe „Polizeiruf 110“ aus Rostock (NDR/ filmpool fiction). Diese verbindet nach Ansicht der Jury „Tradition und Innovation im deutschen Fernsehkrimi auf besonders gelungene Weise“. In den Kriminalfällen, die oftmals ans Sozialdrama angrenzen, würden drängende Fragen aufgeworfen, zu denen die Ermittlerfiguren in besonderer Weise Stellung beziehen.

Weiterlesen ...

Krimifestival „Tatort Eifel“ feiert Jubiläumsausgabe

„Polizeiruf 110“ aus Rostock erhält Filmpreis ROLAND

Das renommierte Krimifestival „Tatort Eifel“ feiert vom 13. bis 21. September 2019 seine zehn-te Ausgabe – wie gewohnt mit einem ebenso spannenden wie hochkarätigen Programm für Krimiliebhaber und Fachpublikum. So können sich die Besucher unter dem Motto KrimiLive auf rund 30 Lesungen, Konzerte und Filmpremieren freuen sowie auf zahlreiche prominente Gäste. Mit dabei u.a. Heinz Hoenig, Michaela May, ChrisTine Urspruch, Ulrike Folkerts, Dietmar Bär, Ulrike Kriener, Oliver Mommsen sowie Klaus-Peter Wolf, Arno Strobel und Elisabeth Herrmann.

Weiterlesen ...

Ausgezeichneter Krimi-Nachwuchs: Tatort Eifel „Junior Award“ 2019 verliehen

Gewinnerinnen: Elena Johaentges aus Vallendar und Hannah Peters aus Mainz

Mainz. Anmelden, Text schreiben, hochladen und gewinnen. Das sieht auf den ersten Blick einfach aus, dahinter steckt jedoch viel Arbeit und noch mehr Kreativität. All dies haben mehr als 250 Schülerinnen und Schüler und Jugendliche aus Rheinland-Pfalz beim diesjährigen Krimi-Nachwuchs-Wettbewerb „Junior Award“ bewiesen. Unter dem Motto „Es geht auch ohne Mord und Totschlag“ haben sie einen Kurzkrimi des bekannten Krimiautors Ralf Kramp zu Ende geschrieben und schließlich hochgeladen. Die Autoren der spannendsten Geschichten wurden heute im SWR Funkhaus in Mainz ausgezeichnet, u.a. von Hans Beckmann, Staatssekretär im Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz, „Tatort Eifel“-Festivalleiter Heinz-Peter Hoffmann, dem Direktor der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz Marc Jan Eumann sowie dem Schauspielcoach Manfred Schwabe und Ralf Kramp. Der „Junior Award“ wird alle zwei Jahre im Rahmen des beliebten Krimifestivals „Tatort Eifel“ ausgeschrieben, das in diesem Jahr seine zehnte Ausgabe feiert (13. bis 21. September).

Weiterlesen ...

Große Resonanz beim "Tatort Eifel" Junior Award 2019

Jury hat die Qual der Wahl: 133 spannende Beiträge von Kindern und Jugendlichen aus ganz Rheinland-Pfalz sind eingegangen
Reger Krimi-Nachwuchs im ganzen Land: 133 eingegangene Beiträge von Schülerinnen und Schülern bzw. Schülergruppen und damit insgesamt weit über 250 Kinder und Jugendliche aus ganz Rheinland-Pfalz haben in den vergangenen Monaten eine Kriminalgeschichte des bekannten Krimiautors Ralf Kramp zu Ende geschrieben und damit ihren Beitrag zum „Junior Award“ 2019 eingereicht.

Weiterlesen ...

Gesucht: Kriminelle Kurzgeschichten

Das Krimifestival „Tatort Eifel“ schreibt gemeinsam mit dem KBV Verlag den „Deutschen Kurzkrimi-Preis“ aus

DAUN/HILLESHEIM.  Wie das Cover der Kurzgeschichten-Sammlung „Tatort Eifel 7“ aussehen wird, weiß der KBV Verlag bereits. Nur den Inhalt kennen die Herausgeber noch nicht, denn diesen liefern die Nominierten des „Deutschen Kurzkrimi-Preises“, der derzeit anlässlich des Krimifestivals „Tatort Eifel“ (13. bis 21. September 2019) ausgeschrieben ist. Noch bis zum 25. April können literarische Talente und Interessierte jeden Alters erneut ihre Kreativität unter Beweis stellen, indem sie ihre kurzen spannenden und bislang unveröffentlichten Geschichten einreichen. Wichtig ist, dass diese einen Bezug zur Eifel haben. Der Preis ist mit insgesamt 3.000 Euro dotiert. Eine der bekanntesten Preisträgerinnen ist die mittlerweile international gefeierte Autorin Melanie Raabe.

Weiterlesen ...

Empfang von "Tatort Eifel" zur Berlinale

Deutscher Drehbuchpreis an Julian Radlmaier verliehen

BERLIN. Zahlreiche Gäste kamen am gestrigen Freitag zum Empfang des Verbands Deutscher Drehbuchautoren (VDD), der gemeinsam mit dem Krimifestival „Tatort Eifel“ in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin ausgerichtet wurde. Die Veranstaltung, die jährlich im Rahmen der Berlinale stattfindet und ein zentraler Treffpunkt der Filmbranche ist, bildete den Auftakt des Fachprogramms von „Tatort Eifel 10 – Die Jubiläumsausgabe“ (13. bis 21. September 2019). Seitens des Festivals waren der Festivalleiter Heinz-Peter Hoffmann sowie die Leiterin des Fachprogramms Julia Röskau in Berlin. Ebenfalls wurde der Landkreis Vulkaneifel durch Landrat Heinz-Peter Thiel repräsentiert.

Weiterlesen ...

Feierlicher Auftakt für das Fachprogramm von "Tatort Eifel" in Berlin

Empfang zur Berlinale mit Verleihung des Deutschen Drehbuchpreises
BERLIN/DAUN. Mit dem schon traditionellen Empfang im Rahmen der Berlinale startet am 8. Februar wieder das Fachprogramm von „Tatort Eifel 10 – Die Jubiläumsausgabe“ (13. bis 21. September 2019). Der Empfang, der gemeinsam von „Tatort Eifel“ und dem Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) in der Landesvertretung Rheinland-Pfalz in Berlin ausgerichtet wird, gilt mittlerweile als zentraler Treffpunkt für die Filmbranche. Autorinnen und Autoren, aber auch Produzentinnen und Produzenten und andere Entscheider aus der Branche haben hier die Möglichkeit, zu netzwerken und sich auszutauschen. Auch Vertreterinnen und Vertreter aus Kultur, Wirtschaft und Politik sind stets vor Ort. Als Höhepunkt der Veranstaltung übergibt Prof. Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien die „Lola“. Die national wichtigste und am höchsten dotierte Auszeichnung für Drehbuchautoren wird jährlich vom Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD) verliehen.

Weiterlesen ...

Deutscher Kurzkrimi-Preis 2019 ist ausgeschrieben

Das Krimifestival „Tatort Eifel 10 – Die Jubiläumsausgabe“ ermittelt spannende Geschichten

Alle zwei Jahre treffen sich am „Tatort Eifel“ nicht nur Krimifans, sondern auch Krimiautoren, Verleger, Redakteure und Film- und Fernsehproduzenten aus ganz Deutschland. Vom 13. bis 21. September 2019 findet das renommierte Krimifestival zum zehnten Mal in der Vulkaneifel statt. Zum festen Bestandteil des Programms zählt der Deutsche Kurzkrimi-Preis, der in Zusammenarbeit mit dem KBV Verlag ausgeschrieben wird. Auch in diesem Jahr können wieder literarische Talente und Interessierte jeden Alters ihre Kreativität unter Beweis stellen und sich mit spannenden Kurzgeschichten zu einem vorgegebenen Thema an dem Wettbewerb beteiligen.

Weiterlesen ...


Tatort Eifel ist eine Veranstaltung des Landkreises Vulkaneifel und des Landes Rheinland-Pfalz
und findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt.



SWR RTL ZDF  KBV Krimihauptstadt Hillesheim innogy Bitburger logo dreiser sprudel Kreissparkasse Vulkaneifel Gesundland Vulkaneifel Lottostiftung Rheinland-Pfalz apra norm  Moselwein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok