Menu
  • facebook
  • Googleplus
  • Newsletter abonnieren

Filmpreis ROLAND an „Polizeiruf 110“ aus Rostock verliehen

Jubiläumsausgabe des Krimifestivals „Tatort Eifel“ mit 6.000 Gästen erfolgreich beendet
Nächste Ausgabe: 10. September bis 18. September 2021

 22. September, Daun. Die Jubiläumsausgabe des Krimifestivals „Tatort Eifel“ ist gestern Abend nach zehn Tagen mit 6.000 Krimifans aus dem gesamten Bundesgebiet und zahlreichen prominenten Gästen zu Ende gegangen. Den schillernden Abschluss der zehnten Ausgabe bildete die von Schauspieler Oliver Mommsen moderierte Abendgala mit der Verleihung des ROLAND. Der renommierte Filmpreis ging in diesem Jahr an die Reihe „Polizeiruf 110“ aus Rostock (NDR). Die Hauptdarsteller Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner übernahmen nicht nur den Preis, der von der Schirmherrin des Festivals, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, überreicht wurde, sondern auch kurzerhand die Moderation – zur Begeisterung des anwesenden Publikums. Die Schauspieler lobten leidenschaftlich die Zusammenarbeit ihres Teams, das sie auf der Bühne versammelten.

Weiterlesen ...

Horror in der Höhe gewinnt Kurzfilm-Preis bei „Tatort Eifel“

Nicole Scherer für „Altitude“ ausgezeichnet

Daun. Die Horror-Geschichte „Altitude“ der jungen Regisseurin Nicole Scherer erhielt gestern Abend beim Krimifestival „Tatort Eifel“ den ersten Preis des insgesamt mit 4.500 Euro dotierten Kurzfilm-Wettbewerbes. In 11 Minuten erzählt der Film von einem Paar auf einer Bergtour unterwegs zu einer Berghütte. Die Beiden geraten in dichten Nebel und scheinen in gefährlicher Höhe auf Abwege zu gelangen. Es mehren sich seltsame Ereignisse. Schließlich beginnt ein lebensbedrohlicher Kampf zwischen Realität und Illusion.

Weiterlesen ...

Der „Tatort Eifel“ beginnt: Klaus Doldinger eröffnet Jubiläumsausgabe des Krimifestivals

13. September Mit der von ihm komponierten und bekannten TV-Titelmelodie zum „Tatort“ eröffneten Klaus Doldinger und seine Band Passport am Freitagabend die Jubiläumsausgabe von „Tatort Eifel“. Rund 400 Gäste waren ins Forum Daun gekommen, um den Start der zehnten Ausgabe des renommierten Krimifestivals zu feiern. Der erfolgreiche Komponist von Filmmusik und weiteren TV-Titelmelodien (u.a. „Das Boot“ oder „Die Unendliche Geschichte“), der seit über 60 Jahren auf der Bühne steht und entscheidend dazu beigetragen hat, Jazz aus Deutschland international bekannt zu machen, ist ein treuer Begleiter des Krimifestivals. „Es ist uns eine Ehre, dass wir die Jubiläumsausgabe mit diesem ‚Wiederholungstäter‘ beginnen konnten“, so Festivalleiter Heinz-Peter Hoffmann. „Klaus Doldinger war seit der ersten Ausgabe des Festivals im Jahr 2002 schon drei Mal am ‚Tatort‘ in der Vulkaneifel.“

Weiterlesen ...

Großes Interesse an Jubiläumsausgabe von "Tatort Eifel"

Anneke Kim Sarnau und Charly Hübner nehmen den Filmpreis ROLAND entgegen

DAUN. In einem Monat – am 13. September 2019 – startet die zehnte Ausgabe des Krimifestivals „Tatort Eifel“ mit rund 30 Lesungen, Konzerten und Filmpremieren sowie zahlreichen prominenten Gästen. Der Ticketvorverkauf läuft bereits seit Juni. „Wir freuen uns sehr über das große Interesse an unserer diesjährigen Jubiläumsausgabe. Zahlreiche Veranstaltungen, darunter die Premiere der Jubiläumsfolge des Lena-Odenthal-„Tatort“ oder aber die Lesung mit Elisabeth Herrmann sind bereits ausverkauft. Aber auch außergewöhnliche Formate wie das kriminelle Improvisationstheater sind beliebt“, sagt Festivalleiter Heinz-Peter Hoffmann.

Weiterlesen ...

Akkreditierung startet: Fachprogramm von „Tatort Eifel“ mit hochkarätigen Referenten

High End-Serien und Mediatheken im Fokus
Vom 17. bis 21. September nimmt die Filmbranche wieder aktuelle Trends im nationalen und internationalen Bereich in den Blick: beim Fachprogramm des Krimifestivals „Tatort Eifel10 – Die Jubiläumsausgabe“. Zahlreiche hochkarätige Referenten werden zu den insgesamt 23 Veranstaltungen – von Podiumsdiskussionen über Workshops bis hin zu Filmpremieren – erwartet: Jörg Winger (UFA), Johnathan Young (HBO Europe), Philipp Steffens (RTL), Dr. Nadine Bilke (ZDFneo), Moritz Pohl (TV NOW), Katja Hofem (Joyn), Marcus Ammon (Sky), Katharina Dufner (SWR), Matthias Pfeifer (ZDF), Norbert Eberlein (Autor „Beat“) und Jana Burbach (Autorin, u.a. „Bad Banks“) u.v.m. Kooperationspartner sind zum wiederholten Male das Grimme-Institut und der Verband Deutscher Drehbuchautoren (VDD).

Weiterlesen ...

"Die Treppe"

Gewinner-Geschichte des „Tatort Eifel-Junior Award“ wird mit professioneller Unterstützung in Hillesheim verfilmt

Hillesheim. Die hohen Temperaturen und ein herausforderndes Drehbuch mindern die gute Laune der 11 Schülerinnen und Schüler des Gutenberg Gymnasiums in Mainz nicht. Sie stehen in dieser Woche vor und hinter der Kamera und produzieren ihren eigenen Film „Die Treppe“. Dieser entstand nach der Vorlage ihrer Mitschülerin Hannah Peters, die den diesjährigen „Junior Award“ in der Altersgruppe 14 bis 20 Jahre im Rahmen des Krimifestivals „Tatort Eifel“ gewonnen hatte. Aufgabe war es hier, eine Geschichte des Krimiautors Ralf Kramp zu Ende zu schreiben – alles unter dem Motto: Es geht auch ohne Mord und Totschlag. In Hannahs Geschichte wird die Hauptfigur Emma von ihrem Vater missbraucht. Der Film beschreibt, wie sie sich mit diesem traumatischen Erlebnis auseinandersetzt.

Weiterlesen ...

Tatort Eifel trifft Moselwein

Prominent besetzte Jury kürt Festivalweine von der Mosel für das Krimifestival „Tatort Eifel“ 2019

Zehn prominente Weinkenner, 22 Moselweine, drei Gewinner: Eine Jury aus „Tatort“-Schauspielern, Krimi-Autoren, Kriminalisten und Weinfachleuten hat drei Moselweine für das Krimifestival „Tatort Eifel“ ausgesucht. Die „Sonderkommission“ um „Tatort“-Darsteller Dietmar Bär sowie Fernsehmoderator und Weingutbesitzer Günther Jauch stellte nach intensiven Ermittlungen im Weinromantikhotel Richtershof in Mülheim an der Mosel drei Weine vor, die vom 13. bis 21. September 2019 während des bundesweit renommierten Krimifestivals „Tatort Eifel“ in der Vulkaneifel ausgeschenkt werden.

Weiterlesen ...

Mehr Masse, mehr Klasse?

Filmexperten diskutieren den Fiction-Boom

Das Fachprogramm von „Tatort Eifel 10 – Die Jubiläumsausgabe“ (17.–21.09.) nimmt auch in diesem Jahr wieder aktuelle Trends im nationalen und internationalen Bereich in den Blick. Zahlreiche namhafte Experten der Film- und Fernsehbranche kommen dazu nach Daun und
geben Einblicke in die Arbeit.

Weiterlesen ...

Filmpreis ROLAND für „Polizeiruf 110“ aus Rostock

Der Filmpreis ROLAND – eine Auszeichnung für Persönlichkeiten oder Produktionen, die dem Genre Kriminalfilm in inhaltlicher oder filmästhetischer Weise wesentliche neue Impulse geben bzw. gegeben haben – geht in diesem Jahr an die Reihe „Polizeiruf 110“ aus Rostock (NDR/ filmpool fiction). Diese verbindet nach Ansicht der Jury „Tradition und Innovation im deutschen Fernsehkrimi auf besonders gelungene Weise“. In den Kriminalfällen, die oftmals ans Sozialdrama angrenzen, würden drängende Fragen aufgeworfen, zu denen die Ermittlerfiguren in besonderer Weise Stellung beziehen.

Weiterlesen ...

Krimifestival „Tatort Eifel“ feiert Jubiläumsausgabe

„Polizeiruf 110“ aus Rostock erhält Filmpreis ROLAND

Das renommierte Krimifestival „Tatort Eifel“ feiert vom 13. bis 21. September 2019 seine zehn-te Ausgabe – wie gewohnt mit einem ebenso spannenden wie hochkarätigen Programm für Krimiliebhaber und Fachpublikum. So können sich die Besucher unter dem Motto KrimiLive auf rund 30 Lesungen, Konzerte und Filmpremieren freuen sowie auf zahlreiche prominente Gäste. Mit dabei u.a. Heinz Hoenig, Michaela May, Jörg Schüttauf, Anja Kling, Ulrike Folkerts, Dietmar Bär, Ulrike Kriener, Oliver Mommsen sowie Klaus-Peter Wolf, Arno Strobel und Elisabeth Herrmann.

Weiterlesen ...


Tatort Eifel ist eine Veranstaltung des Landkreises Vulkaneifel und des Landes Rheinland-Pfalz
und findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt.



SWR RTL ZDF  KBV Krimihauptstadt Hillesheim innogy Bitburger logo dreiser sprudel Kreissparkasse Vulkaneifel Gesundland Vulkaneifel Lottostiftung Rheinland-Pfalz apra norm  Moselwein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok