Menu
  • facebook
  • Googleplus
  • Newsletter abonnieren

Deutscher Kurzkrimi-Preis

Der Deutsche Kurzkrimi-Preis ist ein Talentwettbewerb, der Nachwuchs-Autoren unabhängig vom Alter dazu einlädt, in kurzer literarischer Form eine originelle Geschichte zu entwerfen. Dieser Wettbewerb wird 2019 zum neunten Mal im Rahmen von „Tatort Eifel" - der Kontaktbörse für Krimiautoren, Verleger, Redakteure und Film- und Fernsehproduzenten - in Zusammenarbeit mit dem KBV Verlag ausgeschrieben. Jury:  Jürgen Kehrer, Krimi-Autor, Nina Grabe, Lektorin beim Rowohlt-Verlag, und Martin Schöne, Kulturredakteur bei 3sat.

Die 6 nominierten Geschichten werden am 20. September 2019,  20.00 Uhr in Daun dem Publikum präsentiert.

Die drei Preisträger werden bei der festlichen Abend-Gala am Samstag, 21. September 2019 ausgezeichnet. Die Beiträge aller Nominierten werden außerdem in einer Krimianthologie des KBV-Verlages veröffentlicht.

Die Ausschreibungsunterlagen sowie weitere Infos zur Teilnahme finden Sie in Kürze hier.

 

 


Tatort Eifel ist eine Veranstaltung des Landkreises Vulkaneifel und des Landes Rheinland-Pfalz
und findet im Rahmen des Kultursommers Rheinland-Pfalz statt.



SWR RTL ZDF  KBV Krimihauptstadt Hillesheim innogy Bitburger logo dreiser sprudel Kreissparkasse Vulkaneifel Gesundland Vulkaneifel Lottostiftung Rheinland-Pfalz apra norm  Moselwein

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok